Hangover Demo Session

Was ist besser als einen Hangover haben?
Natürlich ein Hangover sein.
Dieses Weekend und später ein paar Tage besuchen uns Hangover um eine Demo CD aufzunehmen.
…man nehme:
vier Typen aus Nidau, 5 Kabel plus ein paar Pfannendeckel,16 Saiten, ein paar Gesangstöne, eine Prise Fun. Dann mixe man Grunch mit Nu-Metal und Punk-Rock, et voila:
heraus kommt eine Rockband namens
“hangover” .
Raph Crivelli unser Assistent und Engineer und Häni werden heute Soundchecken und am Samstag wird Raph das Drum aufnehmen.

Wir freuen uns!

Mehr Hangover gibt es hier: www.hangoverband.ch

Silvan (Leef) kübelt die Kessel

Diese Woche haben wir das Drum für das Debut Album der berner Oberländer Band Leef aufgenommen.
1 Drummer, 4 Toms, 20 Cymbals, 5 Snarefelle, 1 Lampe, 5 Liter Schweiss, 132 Kaffee, 100% Kreativität, 99,999%  Treffsicherheit und eine Menge Spass hatten wir.

Und dies hier ist der Silvan, kommt aus Frutigen und Trommelt für Leef:

Silvan, ein Mann ein Drum



Mehr Leef gibt es hier: www.leef.ch

Mix Session Sondermüll

Die berner Band Sondermüll hat Häni im Studio A besucht um dem Mix den letzten Schliff zu geben.
Herausgekommen ist ein schöner sphärischer Sound mit warmen Bässen und einem wunderschön klingendem Drum, der Sountrack für den Herbst. Bald auf diesem Kanal zu hören.

www.sondermuell.net

Gundi Recording Session in Emmenmatt

Gundi funkt und soult nun auch!

Serge und Häni waren im Emmental bei der Band Gundi um ein mobiles Recording Studio einzurichten. Die ganze Band hat sich für 2 Wochen in einem Bauernhaus eingenistet. Häni hat alle Basics aufgenommen und ist teilweise für die Produktion, die Edits und den Mix zuständig.
Es machte sehr Spass und wir haben Gundi in unser Herz geschlossen.
Ausserdem wackeln die ganz schön:

Die Welt wackelt Video

Und so sieht ein kreativer Haufen aus:



Bilder die Bände singen – freue mich schon aufs mischen.
Und hier noch was zum Thema “Performance beim solieren”:

Solist Video